Sie sind nicht alleine da draußen:
Wir begleiten Sie, mit Sicherheit!

Seminar-Portal

Disponent:in Güterverkehr (IHK) Aufbaukurs

Informationen

Kennung Datum (Dauer) Ort Freie Plätze  
DIS-001a 11.11.2024 – 15.11.2024 (5 Tage) SVG Schulungszentrum Koblenz, Moselring 11,
56073 Koblenz
25  

Beschreibung

In diesem Seminar wird die rechtliche Notwendigkeit der Ladungssicherung, sowie der daraus resultierenden Konsequenzen, eingehend behandelt. Darüber hinaus werden die Besonderheiten im Sammelgut- und Systemverkehr, wie z. B. der Ablauf und die Abrechnung, und der in Zeiten des Klimawandels, ökologisch sinnvolle und oftmals kostengünstige Kombiverkehr, tiefergehend beleuchtet.
Sie werden in der Lage sein, das Fahrpersonal in Fragen der Ladungssicherung zu beraten und ggf. zu unterweisen, Sie werden die Zusammenhänge und Vorteile der Sammelgut- und Systemverkehre verstehen und lernen, wie man unterschiedliche Verkehrsträger sinnvoll miteinander verknüpft.
Folgende Inhalte werden praxisorientiert vermittelt:
Ladungssicherung
o Rechtliche und physikalische Grundlagen
o Anerkannte Regeln der Technik
o Formen der Ladungssicherung
o Berechnung der Vorspannkräfte
o Ladungssicherungsmittel

Sammelgut- und Systemverkehre
o Ablauf und Organisation
o Beteiligte am Sammelgutverkehr und Kooperationen
o Abrechnung im Sammelgut
o City-Logistik, KEP-Dienste und Verkehrsverbände

Kombiverkehr
o Vertragsbeziehungen im Kombiverkehr
o Kombiverkehr Deutsche Gesellschaft für kombinierten Verkehr mbH & Co. KG
o Ablauf des Kombiverkehrs
o Umschlagbahnhöfe und Streckennetz
o Verkehrsfreigabe, Ablauf und Zahlungsabwicklung
o Haftung
o Beförderung von gefährlichen Gütern
o Rechtsgrundlagen und technische Voraussetzungen
o Multimodaler Verkehr gemäß § 452 HGB
o Staatliche Förderung des Kombiverkehrs

Im Anschluss an diesen Lehrgang findet eine 60-minütige Abschlussprüfung vor der IHK-Akademie statt.

Der Preis des Seminars beläuft sich auf 1.000,00 € netto, 1.190,00 € brutto.